Preview Mode Links will not work in preview mode

Office Talk - DER Podcast fürs gesunde Büro


Gesunde Büroarbeit ist die Grundlage für erfolgreiche Unternehmen und deren Produktion. 

Martin Lauble spricht mit erfolgreichen Unternehmern und Büroplanern in inspirierdenden Interviews über wertvolle Erfolgstips zum Thema Arbeitssystem Büro.

Hierin werden Ihnen Lösungen aufgezeigt, wie gute Leistung im GESUND gestalteten Büro Ihre Wirtschaftlichkeit und somit Arbeitsplatzsicherheit erhöht.

Dieser Podcast ist für
- alle Menschen, die am Arbeitsplatz Stress verspüren,
- alle Personalbeauftragten, die unter Fehlzeiten oder hoher Fluktuation leiden,
- alle Betriebsräte und Sicherheitsbeauftragten, die erkannt haben, dass Büroarbeit auch eine hohe Leistung erfordert
und natürlich auch
- dem Geschäftsführer und Unternehmer, der weiß dass der Erfolg nur mit Menschen machbar ist und gesunde Menschen leistungsfähiger sind und somit die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens erhöhen !

Berater aus der Büromöbel-Branche sind ebenfalls herzlich eingeladen, diese Informationen zu nutzen und mit dem Ziel der ganzheitlichen Beratung bei deren Kunden einzusetzen.

Feb 11, 2018

Erfreulicherweise haben wir in Deutschland viele Klein- und mittelständische Unternehmen, die mit einer guten Fehlerkultur das gegenseitige Vertrauen von Mitarbeitern und Unternehmen schaffen. Dadurch können Änderungen in positiver Richtung geschaffen werden, denn Reibung ist auch immer Energie. 

Und wenn diese Energie in eine lösungsorientierte Richtung geht, wirkt sie in der Regel sehr unterstützend.

In der Januar – Ausgabe der Verwaltungsberufsgenossenschaft wird dieses Thema sehr ausführlich beschrieben und gleichzeitig auch Beispiele genannt, wie Unternehmen in Deutschland mittlerweile umdenken, Belastungsfaktoren – insbesondere psychische Belastungsfaktoren - ermittelt werden – um dann in der Folge Gegenmaßnahmen erarbeiten zu können.

Auch hier dient als Mittel in der Regel die Gefährdungsbeurteilung und dazu sollte man wissen, dass diese eine zentrales Element des betrieblichen Arbeitsschutzes ist und die gesetzliche Basis für die Gefährdungsbeurteilung die §§ 5 und 6 des Arbeitschutz-Gesetzes sind.

Jedoch halte ich nichts davon auf §§ rum zu reiten, aber man sollte wissen, dass Sie als Arbeitgeber dazu verpflichtet sind selbige durchzuführen, eigentlich jedes Mal wenn Sie eine neue Software auf die Rechner spielen.

Ich bin aber ein Freund davon, denn Sinn und Nutzen einer solchen Gefährdungsbeurteilung zu vermitteln und Sinn und Nutzen ist es ganz klar,

  1. A) Die Menschen zu schützen und damit deren Zufriedenheit und Gesundheit zu erhöhen
  2. B) Die Arbeitsabläufe zu verbessern, weil Probleme überhaupt erst erkannt werden und Gegenmaßnahmen ergriffen werden können.

Weiterhin ist ein großer Vorteil, dass die Agilität erhöht wird. Ein großes Wort, das von vielen noch immer missverstanden wird. Agilität ist die Fähigkeit einer Organisation, flexibel, aktiv, anpassungsfähig und mit Initiative in Zeiten des Wandels und Unsicherheit zu agieren. Das Konzept stammt aus dem Bereich der Produktion und ist heute in Zeiten von Robotics ein immer wichtiger werdender Faktor im Büro.

Erfreulicherweise darf ich des Öfteren Teil eines Projektteams sein, welches die Aufgabe hat, körperliche und psychische Belastungsfaktoren zu mindern. In der Januar Ausgabe der VBG wurde über ein Unternehmen berichtet welches ebenfalls ein solches Team mit 6 Personen zusammengestellt hat, um die unterschiedlichsten Sichtweisen mit einzubringen.

GF – Betriebsrat, Personalmanagement, ein Mitarbeiter der Abteilung, Betriebsarzt und Fachkraft für Arbeitssicherhei

Als Grundlage dienten auch hier Befragungen der Mitarbeiter, womit auch gleichzeitig die Akzeptanz erhöht wurde – nach dem Mitteilen von Sinn und Nutzen

Als wichtigste psychische Belastungen wurden übrigens Zeitdruck und Störungen der Konzentration durch Unterbrechungen genannt, wobei dies nicht nur ineinandergreift, sondern auch weitere Ursachen hat.

Der Geschäftsführer dieses Unternehmens wird in dem Artikel zitiert und dem zufolge ergeben sich die Störungen überwiegend durch zahlreiche Telefonat und Gespräche mit Kunden und Kollegen, sowie den dadurch entstehenden Geräuschpegel in den Arbeitsflächen.

Hierzu erreichen mich immer wieder Fragen per Mail und ich freu mich, dass ich als Ansprechpartner dienen darf. Gleichzeitig merke ich aber auch, dass häufig das ABC der Akustik nicht berücksichtigt wird.

 

Wenn Ihnen dieser Podcast gefallen hat, machen Sie mir eine Freude indem Sie ihn bei i-tunes bewerten und mit Ihren Freund*inn*en und Kolleg*inn*en teilen.

Haben Sie Wünsche oder Anregungen zu diesem Podcast ? Schreiben Sie mir diese an Martin@lauble.net - Sie erhalten garantiert Antwort!